Partner in Deutschland

Das Institut für Umweltwissenschaften (iES; https://www.uni-koblenz-landau.de/de/landau/fb7/umweltwissenschaften), ist ein 2004 gegründetes interdisziplinäres Forschungszentrum an der Universität Koblenz-Landau. Es setzt sich aus 12 Arbeitsgruppen zusammen, die naturwissenschaftliche und sozioökonomische Disziplinen abdecken und sich allgemein mit den Umweltauswirkungen menschlicher Aktivitäten beschäftigen. Das iES betreibt transdisziplinäre Forschung über internationale Projekte auf drei Kontinenten, in denen es Stakeholder und Entscheidungsträger einbezieht, um Umweltprobleme von gesellschaftlicher Relevanz zu bewältigen.

Um die Mitglieder unseres Teams kennenzulernen, klicken Sie hier.

Das Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF; https://www.zef.de) ist ein internationales Institut der Universität Bonn, das inter- und transdisziplinäre Forschung zu entwicklungspolitischen Themen betreibt. Sie verfügt über ein PhD-Programm (BIGS-DR; https://www.zef.de/doctoral-program.html), das seit 1999 mehr als 700 Kandidaten aus aller Welt ausgebildet hat. Das ZEF betreibt mehrere Projekte mit Bezug zur Bioökonomie, darunter: i) Verbesserung der Ernährungssicherheit in Afrika durch erhöhte Systemproduktivität von biomassebasierten Wertschöpfungsnetzen (BiomassWeb; https://biomassweb.org/) und ii) Sustainable TRade and InnoVation transfer in the bioEconomy: From National Strategies to Global Sustainable Development Goals (STRIVE; https://strive-bioecon.de/).

Um die Mitglieder unseres Teams kennenzulernen, klicken Sie hier.